Wie jedes Jahr freuten sich die Kinder der Grundschule Lichtenwald auf den traditionellen Ausflug nach Beuren, der gespickt war mit tollen Aktionen. Neben altbekannten „Klassikern, wie Filzen, Brotbacken und Wasser im Dorf, hatte die Klasse 1a die Möglichkeit alte Kinderspiele zu lernen und zu genießen. Alle Kinder, Lehrkräfte und begleitende Eltern hatten einen Riesenspaß und auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Erschöpft ging es im Bus zurück nach Lichtenwald, nach einem aufregenden und lehrreichen Ausflug.

 

 

Bundesjugendspiele 2018

Zum dritten Mal fanden die Bundesjugendspiele in der Grundschule Lichtenwald statt.

 Die Schüler/innen der Grundschule Lichtenwald konnten es kaum abwarten, sich nach dem gemeinsamen Aufwärmen in der Halle, in verschiedenen Disziplinen zu messen. Auch die Vorschulkinder der drei Kindergärten durften schon einmal Schulluft schnuppern und dabei ebenfalls die verschiedenen Disziplinen ausprobieren.

Mit der Unterstützung fleißiger Eltern war es ein toller Tag im Zeichen des Sports. Nach den offiziellen Wettkämpfen durften die Kinder bei verschiedenen Spielen ausspannen und als Stärkung hatte der Förderverein traditionell Getränke und Rote Würste für alle besorgt.

 

Im Rahmen ihres musikalischen Austausches mit dem Ludwig Uhland Gymnasium in Kirchheim/Teck besuchte die Up Holland Highschool Band aus der Nähe von Manchester die Grundschule Lichtenwald. Die aus etwa zwanzig Schülern bestehende Band wurde von einem kleinen, aber exzellenten Mädchenchor begleitet. Die Schüler in der Halle waren gespannt, welche Musik sie erwarten würde. Schon bei den ersten Klängen von „Star Wars“ war die Begeisterung groß. Fetzige Filmmusik und bekannte Songs wurden von Dave Lion, dem charmanten Bandleader, auf deutsch angesagt. Immer wieder bezog er die Schüler ein. Bence durfte bei einem Song sogar die ganze Band dirigieren und am Schluß tanzte die ganze Schule zu den Klängen von „Havanna“. Erst nach zwei Zugaben war das Konzert beendet. Auch die Musiker waren begeistert von der super  Stimmung und versprachen, bei ihrem nächsten Deutschlandbesuch wieder einen Abstecher nach Lichtenwald zu machen.

 

Einer Initiative von 4 Kindern aus den Klassen 1,3 und 4 ist es zu verdanken, dass sich alle Kinder der Grundschule Lichtenwald über einen neuen „Racer“ freuen können.

Bisher gab es an der Grundschule Lichtenwald zwei „Racer“, die in der großen Pause bei allen Kindern sehr beliebt sind, so dass man mitunter lange anstehen musste, um ein paar Runden damit drehen zu können.

Fanny-Mae, Charlie, Jennifer und Tom fanden, dass man an dieser Situation etwas ändern muss!

Sie trafen sich an einem Wochenende um gemeinsam Plätzchen zu backen und zu basteln. Anschließend gingen Sie von Haustür zu Haustür und boten ihre selbst hergestellten Dinge zum Verkauf an!

Hierbei kamen sage und schreibe 151.-€ zusammen. Leider reichte die Summe nicht ganz, um einen neuen „Racer“ zu kaufen. Der Förderverein gab den fehlenden Betrag noch dazu, so dass nun wirklich der „Racer“ gekauft werden konnte!

Am Freitag, den 11.05.2018 war es nun soweit, der „Racer“ wurde offiziell den Kindern übergeben! Selbstverständlich durften die Kinder, die für den „Racer“ Geld gesammelt haben zuerst ihre Runden damit drehen!

 

 

Am Donnerstag, den 19.04.2018 säte die Garten-AG mit Unterstützung von Herrn Häußler, Ansprechpartner für Obst- und Gartenbauberatung und Frau Werstein, die Amtsleiterin für Bauen und Naturschutz im Landratsamt vor der Schule eine Wildblumenwiese aus.

Nachdem im Schulgarten das Insektenhotel gut angenommen wurde und das Bienevolk fleißig Nektar und Pollen sammelt, wollte die Grundschule auch für andere Insekten einen neuen Lebensraum schaffen.

Als die Schulleitung Frau Schopf von der Aktion „Blühender Landkreis“ erfuhr, war klar, dass sich die Garten-AG daran beteiligen würde, um so Insekten wieder einen Raum zum Leben zu geben.

Um die Wiese vor der Schule für die Aussat vorzubereiten, wurde eine Woche vorher schon fleißig umgegraben und der Boden gelockert. Am Donnerstag, den 19.04.2018 wurde dann bei strahlendem Sonnenschein gesät. Jetzt sind alle auf das Ergebnis unheimlich gespannt und jeden Tag wird geschaut, ob man schon die ersten keimenden Samen entdecken kann!