Lesewettbewerb 2016 der Dritt-und Viertklässler an der Grundschule Lichtenwald

Am vergangenen Dienstagnachmittag, den 07. Juli 2016, stand in der Grundschule Lichtenwald der jährliche Lesewettbewerb der Dritt- und Viertklässler auf der Tagesordnung.

Wie in den Jahren zuvor wurde dieses Lese-Highlight in Kooperation mit dem Förderverein veranstaltet.

Herr Maier, der neugewählte Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule, der als Moderator durch die Veranstaltung führte, hatte eigens für diesen besonderen Anlass eine dreiköpfige Lichtenwalder Jury bestellt, bestehend aus den Juroren Frau Feifer Frau Hornstein-Seck und Herrn Stürmer.

Pünktlich um 14.00 Uhr konnte Frau Schopf, unsere Rektorin, dann die Jury, die jeweils fünf für den Endausscheid des Lesewettbewerbs nominierten Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3 und 4 sowie ein gespanntes Publikum aus Dritt-und Viertklässlern, interessierten Eltern und Lehrerinnen begrüßen.

In der ersten Vorleserunde stellten die Kandidatinnen und Kandidaten ihr mitgebrachtes Buch kurz vor und lasen daraus. Anschließend gelang es ihnen vortrefflich, mit einem fremden Text die Zuhörer zu begeistern.

Endlich, nach ungefähr einer guten Stunde, konnten alle Wettbewerbsteilnehmer erleichtert aufatmen. Der für sie aufregendste Teil war geschafft! Doch auch die Zuhörer freuten sich, als Herr Maier eine Erfrischungspause ankündigte und ein vom Förderverein gespendetes Getränk an das Publikum austeilte.

Die Jury hatte sich währenddessen zur Beratung zurückgezogen.

Mit großer Spannung wurden nach der Pause die Beratungsergebnisse erwartet. Die jeweils drei besten Leseanwärter/innen aus den Klassen 3 und 4 erhielten einen Büchergutschein als Preis.

Aus Klasse 3 gewann Simon Wiebach den ersten Preis, der zweite ging an Amecie Rose und der dritte an Lea Zoller.

Bei den Viertklässlern ging der erste Preis an Mara Viehmann, Jule Hahn erhielt den zweiten und Ronja Rüdt den dritten Preis.

Die Leseleistungen der Viert- und Fünftplazierten wurden mit einem Anerkennungspreis honoriert.

Für alle am Lesewettbewerb Beteiligten, für die Vorleserinnen und Vorleser wie für die Zuhörer ging eine interessante und spannende Veranstaltung zu Ende.

Zum Schluss ein „herzliches Dankeschön“ von der Grundschule Lichtenwald an die Jury, an den Förderverein und an seinen Vorsitzenden, Herrn Maier!