Ein nasses Abenteuer

Im Frühling gibt es im Schulgarten einiges zu tun. Unter anderem gehört auch das Säubern des Biotops dazu. Am Donnerstag, den 14.04.2016 war die Wetterlage so, dass sich die Garten-AG an die Arbeit machte, das Biotop von Schlamm, Algen und Unrat zu befreien. Die Schüler/-innen waren zum Teil mit Gummistiefeln ausgerüstet und Frau Schopf schlüpfte in ihre „moderne, schicke“ Wathose. Mit Keschern und Stöcken angelte man den Unrat aus dem Biotop. Neben einem Abwasserrohr konnten hierbei auch so allerlei Tiere entdeckt werden, wie z.B. Molche und Libellenlarven. Es machte allen viel Spaß und die Zeit war viel zu schnell vorbei!